Unterschied zwischen Kunsthaarperücken & Echthaarperücken?

 

 

Der Unterschied zwischen Kunsthaarperücken und Echthaarperücken liegt in der Faser. Eine Kunsthaarperücken (synthetische Perücke) kann auch nach dem Waschen noch besser halten. Echthaarperücken bestehen aus Echthaar, damit sie echt aussehen und sich echt anfühlen. Sie müssen aber auch nach dem Waschen wie echtes Haar umgestylt werden. Im Folgenden wird näher erläutert was Kunsthaarperücken und Echthaarperücken auszeichnet und worin sie sich unterscheiden.

 

Echthaar vs Kunsthaar

 

Welches ist das Richtige für Sie? Vielleicht beides. Echthaar und Kunsthaar haben jeweils gewisse Vor- und Nachteile. Daher sind in verschiedenen Situationen auch unterschiedliche Arten die passende Wahl. Beide sind je nach Budget, Kosten, Pflege, Zeit und Bedürfnissen eine gute Wahl. Optimalerweise haben Sie beide zur Hand, da sie alle ihre Vorzüge haben! Hier sind die Fakten, damit Sie wissen, welche Umstände für jeden am vorteilhaftesten sind.

 

Merkmale von Echthaarperücken

 

Echthaarperücken bieten das natürlichste Aussehen und Gefühl. Obwohl sie bei richtiger Pflege die teurere Wahl sein können, sind sie auch langlebiger. Echthaarperücken können zwischen einem und drei Jahren halten. Sie sind bemerkenswert weich und haben einen Glanz und eine Bewegung, die bei synthetischem Haar nicht leicht zu finden ist. Es gibt im Allgemeinen vier Grundtypen von Echthaar, die in Perücken verwendet werden: Chinesisch, Indonesisch, Indisch und Europäisch / Kaukasisch.

 

Die meisten Perücken werden aus asiatischem Haar hergestellt. Chinesisches Haar hat einen dickeren Denier (Einheit der Feinheit), was dazu führt, dass das Haar extrem glatt ist. Es ist etwas widerstandsfähiger gegen Locken und das Styling kann daher schwieriger sein. Indonesisches Haar ist in größerem Umfang vorhanden und kostengünstiger – es ist häufig in Perücken im ethnischen Stil zu finden. Indisches Haar hat einen dünneren Denier, der dem europäischen Haar ähnelt, aber eine etwas stärkere Textur aufweist.

 

Europäisches Haar ist wegen seines feinen Deniers am gefragtesten, aber aufgrund seines zunehmend begrenzten Angebots auf dem Markt ist es sehr teurer. Die Herkunft der Haare ist jedoch nicht der einzige Faktor. Die Verarbeitungstechnik steht in direktem Zusammenhang mit der Stärke und Qualität des Endprodukts.

 

Wichtige Hinweise zur Beschaffenheit der Perücke

 

Die Chemikalien, die benötigt werden, um die ursprüngliche Farbe zu desinfizieren und abzustreifen, um verschiedene Lockenmuster und -farben zu erzeugen, sind sehr stark und können die Integrität des Haares abhängig von der verwendeten Methode beeinträchtigen. Wenn eine höhere Qualität der Chemikalien und eine kunstvollere Vorgehensweise bei der Verarbeitung angewendet werden, führt dies zu einer höheren Produktqualität und damit zu einem höheren Preis.

 

Es ist äußerst wichtig, Pflegeprodukte zu verwenden, die speziell für hochverarbeitetes menschliches Haar entwickelt wurden. Denken Sie auch daran, dass tragbares Haar nicht von natürlich vorkommenden Ölen aus der Kopfhaut profitiert. Es ist wichtig, das Haar täglich mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Echthaarperücken sind bei weitem die beste Wahl, wenn nur die Qualität eine Rolle spielt. Abgesehen vom Preis ist der Hauptnachteil von menschlichem Haar die Pflege – wie bei natürlichem Haar ist auch hier ein Aufwand erforderlich.

 

Für viele ist das tägliche Styling sogar vorzuziehen, da es mehr Kontrolle über das Aussehen sowie ein Gefühl der Normalität bietet, das mit dem täglichen Haarstyling-Ritual einhergehen kann. Denken Sie daran, dass menschliches Haar nicht sofort aus der Verpackung kommt . Sie können es von einem professionellen Stylisten anpassen lassen, um genau das Aussehen zu erhalten, das Sie möchten.
Es ist ein bisschen mehr Aufwand, aber es lohnt sich!

 

Merkmale von Kunsthaarperücken

 

Der technologische Fortschritt hat die Kunsthaarperücken-Industrie revolutioniert. In einigen Fällen ist es schwierig, den Unterschied zu erkennen – Dichte und Textur sind so, dass sie sich fast wie menschliches Haar anfühlen. Tatsächlich würde man bei einigen synthetischen Stücken höherer Qualität nie wissen, dass es sich nicht um natürliches Menschenhaar handelt, wenn man nicht das richtige Menschenhaar zum Vergleich hätte.

 

Das attraktivste Merkmal von Kunsthaar ist, dass es häufig ohne oder mit nur geringem Styling direkt nach dem Auspacken getragen werden kann. Die verwendete Faser hat ein Gedächtnis für Wellen, Locken und Volumen, wodurch das Haar mit minimaler Anstrengung wieder in Position gebracht werden kann – das Lockenmuster ist fest eingestellt. Es kann sogar bei schlechtem Wetter standhalten und garantiert kein Herabhängen oder Kräuseln.

 

Kunsthaarperücke: Mangelnde Vielseitigkeit

 

Was Kunsthaar an Leichtigkeit bietet, mangelt es jedoch an Vielseitigkeit. Es kann nicht so gestaltet werden, dass es auf viele verschiedene Arten wie seine Gegenstücke aus menschlichem Haar aussieht. Nur spezielles hitzefreundliches Kunsthaar kann durch Hitze gestylt werden, um das Lockenmuster zu ändern. Denken Sie daran, dass selbst die wärmefreundliche Faser schwer zu verarbeiten ist, da die synthetische Faser widerstandsfähiger gegen Veränderungen ist. Synthetisches Haar ist auch weniger haltbar als menschliches Haar.

 

Bei richtiger Pflege kann mit einer Haltbarkeit von ca. 4-6 Monaten bei Perücken und Haarteilen aus synthetischem Haar gerechnet werden – hitzefreundliches Kunsthaar 2 – 3 Monate. Es ist wichtig, unsere Pflegeempfehlungen zu befolgen, um die optimale Lebensdauer Ihres Haares zu erzielen! Die eingeschränkte Vielseitigkeit von Kunsthaar spielt eine untergeordnete Rolle, wenn Sie die Erschwinglichkeit berücksichtigen. Sie können wählen, eine Vielzahl von Stilen zur Hand zu haben und bereit zu tragen!

 

Wichtige Fragen

 

Obwohl es Vor- und Nachteile für jeden Perückentyp gibt, können die folgenden Fragen bei der Entscheidung zwischen einer Echthaarperücke und einer synthetischen Perücke hilfreich sein, um herauszufinden, zu welchem Haartyp eine Haarfaser passt. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Kunst- und Echthaarperücken gibt es hier bei peruecke.de.

 

Wie hoch ist Ihr Budget?

 

Wenn Sie Ihr Budget kennen, können Sie die richtige Perückenfaser auswählen. Kunsthaarperücken sind im Verhältnis zu Echthaarperücken sehr preiswert. Sie eignen sich besonders für Personen, die eine Perücke nicht täglich tragen. Eine hochwertige synthetische Perücke sieht sehr natürlich aus und muss nicht so häufig gewaschen werden, wie eine Echthaarperücke. Sie sind also nicht so pflegeintensiv und Sie müssen weniger Pflegeprodukte für die Perücke kaufen. Echthaarperücken sind in der Regel teurer, halten jedoch länger, wodurch ein Teil der zusätzlichen Kosten ausgeglichen wird.

 

Haben Sie eine bestimmte Art von Haarausfall?

 

Bei bestimmten Typen des Haarausfalls wachsen Ihre Haare nach, bei anderen nicht. Sie sollten vor dem Kauf einer Perücke genau wissen, welche Art Haarausfall Sie haben. So wissen Sie, was für eine Perücke Sie benötigen. Besonders für Frauen sind Echthaarperücken geeignet, da diese langlebiger sind (über ein Jahr). Sollte Ihr Haar wieder nachwachsen, benötigen Sie eine Perücke für diese Übergangszeit, bis Ihr Haar wieder eine normale Länge hat. Hier eignet sich eine Kunsthaarperücke, die bis zu sechs Monate hält. Allerdings müssen Sie diese Perücke auch immer gut pflegen.

 

Wie viel Zeit haben Sie für die Pflege Ihrer Perücke?

 

Kunsthaarperücken sind viel pflegeleichter als die Echthaarvarianten. Auch das Styling und die Pflege ist einfacher und geringer. Kunsthaarperücken sind widerstandsfähiger und gehen schneller in die ursprüngliche Form zurück, wenn Sie die Perücke gewaschen und danach getrocknet haben. Echthaarperücken müssen nach dem Waschen und Trocknen geglättet und geraderichtet oder gewellt werden. Echthaarperücken müssen ebenso wie Echthaar häufig gründlich konditioniert, gewaschen und umgestylt werden.

 

Wo tragen Sie Ihre Perücke?

 

Äußere Wettereinflüsse können Ihre Frisur zerstören. Sie sollten sich für eine Kunsthaarperücke entscheiden,wenn Sie in einer feuchten, subtropischen Klimazone leben, da diese widerstandsfähiger sind. Reagieren Sie möglicherweise allergisch auf Kunsthaarperücken und können nur Echthaarvarianten tragen, dann entscheiden Sie sich für eine Perücke mit kurzen Haaren. Perücken mit Kurzhaar sind widerstandsfähiger.
Wichtig:Ihre Echthaarperücke kann bei hoher Sonneneinstrahlung und täglichem Gebrauch schnell dazu führen, dass die Farbe des Haares verblasst und sich verändert.

 

Wie häufig tragen Sie Ihre Perücke?

 

Bei täglichem Gebrauch halten Echthaarperücken bis zu einem Jahr. Kunsthaarperücken halten nur ein halbes Jahr bei guter Pflege. Bei hoher Sonneneinstrahlung halten Kunsthaarperücken sogar nur maximal drei Monate. Natürlich hält Ihre Perücke länger, wenn Sie diese nicht so häufig tragen, sondern nur zu besonderen Anlässen (Ausgehen am Wochenende, oder Geburtstagsfeiern).

 

Sie sollten Ihre Perücke regelmäßig waschen, je nachdem wie oft, Sie diese tragen. In der Regel reicht es, wenn Sie Ihre synthetische Perücke einmal in der Woche waschen. Echthaarperücken sollten öfter gewaschen werden, da das Echtharr nicht so strapazierfähig ist. Häufiges Waschen und Stylen führt dazu, dass die Fasern stärker beansprucht und diese leichter beschädigt werden.

 

Ändern Sie gerne regelmäßig Ihr Aussehen?

 

Echthaarperücken sind vielseitiger als die Kunsthaarvarianten. So können Sie sich jeden Tag anders stylen. Mit beheizten Stylingwerkzeugen können Sie Echthaarperücken von glatt bis lockig und wieder zurück ziehen. Viele Echthaarperücken können auch von einem erfahrenen Stylisten in der Personalisierung von Echthaarperücken gefärbt werden. Viele Stylisten schneiden die Perücke nach Ihren Wünschen. Allerdings kann die Textur einer Kunsthaarperücke nicht durch Wärme verändert werden. Weiterhin können Kunsthaarperücken nicht neu gefärbt werden.

 

Weitere interessante Beiträge

 

Erziehungsstile Pro und Contra

Warum ist der richtige Vorname fürs Kind so wichtig?