Motorische Fähigkeiten des Kindes zu Hause trainieren

 

 

Jedes Elternteil möchte, dass aus dem eigenen kleinen Racker später mal ein erfolgreicher Teil dieser Gesellschaft wird. Daher ist es unglaublich wichtig, dass die Eltern nicht zimperlich sind und schon in frühen Jahren ihren Nachwuchs bestmöglich auf das anstehende Leben vorbereiten. Vielen kleinen Kindern fehlt es an Selbstvertrauen, weil sie grundlegende Fähigkeiten wie klettern, turnen und Co. noch nie probiert haben. Das ist in unseren Augen ein riesengroßes Problem. Deswegen möchten wir in diesem Beitrag ein paar Tipps mit auf den Weg geben, wie die Motorik vom Kind zu Hause geschult werden kann. Denn dieser Aspekt ist in unseren Augen enorm wichtig.

 

 

Wie kann es sein, dass ein Kleinkind in den Kindergarten kommt und noch nie einen Purzelbaum gemacht hat? Dann ist der Sprössling vielleicht viel zu ängstlich, wenn er im Rahmen der Gruppenaktivitäten des Kindergartens solche Übungen erledigen muss. Spätestens in der Vorschule beziehungsweise der ersten Klasse im Sportunterricht werden solche Fähigkeiten natürlich geprüft. Du kannst deinem Kind einfach unglaublich viel Angst nehmen, wenn du diese Übungen zu Hause trainierst, um die Motorik zu schulen.

 

Dafür macht es definitiv auch Sinn, auf nützliche Hilfsmittel zurückzugreifen. Gerade was das klettern anbetrifft, so ist das so genannte Pikler Dreieck inzwischen eine sehr beliebte Anschaffung für den Nachwuchs. Es ist aber unglaublich wichtig, dass der eigene kleine Schatz nur in Aufsicht von den Eltern an solchen Geräten herumturnt. Denn alleine könnte sich dein kleiner Käfer natürlich verletzen, und das möchtest du sicherlich nicht. Also würden wir solche Gerätschaften nicht ins Kinderzimmer stellen.

 

Die Motorik vom Nachwuchs zuhause schulen: Nicht zu vernachlässigen!

 

Sondern immer mal dann heraus holen, wenn zusammen mit den Eltern geübt werden kann. Die motorischen Fähigkeiten des Kindes zu Hause trainieren. Ein Aspekt, der in vielen Elternhaushalten leider viel zu kurz kommt. Was wir in der Tat nur bemängeln können. Dann so tust du deinem Nachwuchs keinen Gefallen. Das Stichwort Helikopter-Eltern ist hier wieder allgegenwärtig. Viele Eltern möchten ihrem Kind sämtliche Aufgaben abnehmen, um ihm ein möglichst barrierefreies Leben zu ermöglichen. Dabei vergessen die Eltern aber, dass Hindernisse zu überwinden zum Leben einfach dazu gehört.

 

Wenn das Kind das nicht von alleine lernen, könnte es später mal große Probleme bekommen. Deswegen würden wir definitiv davon abraten, dem Kind sämtliche Herausforderungen einfach zu nehmen. Nur so kann es lernen und sich weiter entwickeln. Das lässt sich eins zu eins auch auf die motorischen Fähigkeiten beziehen. Diese zu Hause zu trainieren ist enorm wichtig. Doch viele Eltern verschlafen dies. Es kann doch nicht sein, dass das Kind im Sportunterricht in der ersten Klasse Angst haben muss, weil es noch nie eine Rolle vorwärts oder rückwärts zu Hause geübt hat. Kinder vor der Schule zu fördern halten wir nach wie vor für sehr wichtig.

 

Motorik vom Kind zu Hause trainieren: Unser Fazit

 

Das wäre natürlich fatal. Das muss auf jeden Fall vermieden werden. Daher lohnt sich die Investition in Turn- und Spielequipment für zu Hause auf jeden Fall. Das ist einer der wichtigsten Anreize, den wir dir auf unserem Potal mitgeben können. Die motorischen Fähigkeiten des Kindes zu Hause trainieren. Dafür gibt es sehr viele Optionen. Alleine eine Turnmatte heraus zu holen kann schon unglaublich viel mit dem Kind machen. So kann es Purzelbäume üben und lernt, wie der eigene Körper funktioniert.

 

Und das wird im Laufe der Schulzeit natürlich immer wichtiger. In der Tat ist der Sportunterricht dafür auch nützlich, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass es viel besser funktioniert, wenn das Kind solche Sport- und Turnübungen bereits zu Hause absolviert hat. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Angst und Geschrei im Sport Unterricht stattfinden, unserer Einschätzung nach deutlich reduziert. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass unsere Tipps zum Thema die motorischen Fähigkeiten des Kindes zu Hause schulen weitergeholfen hat. Wir bedanken uns für deine Aufmerksamkeit und wünschen dir und deinem Nachwuchs alles Beste!